Was heißt 24 Stundenbetreuung?

Es wird damit gemeint, daß Tag und Nacht immer jemand da ist. Das bedeutet, die Pflegekraft wohnt zusammen mit der zu betreuenden Person, kümmert sich um den Haushalt (Mahlzeitenzubereitung, Wäsche waschen, Einkauf etc.). Die Pflegekraft übernimmt leichte pflegerische Aufgaben wie Hilfe beim Anziehen, beim Waschen, bei der Toilette, ggf. Windeln wechseln, beim Essen etc. 

 

Wir empfehlen die Zusammenarbeit mit den örtlichen Sozialdiensten - auch und vor allem in der Versorgung medizinischer Leistungen.

 

 


Was ist Arbeitszeit?

Einen Tag in der Woche oder mind. zwei halbe Tage stehen der Pflegekraft zur freien Verfügung. Jeder Mensch hat einen Tagesrhythmus. Unsere Haushaltshilfen passen sich dem Ihrigen an, sind auch Menschen wie Du und ich und brauchen Zeit für sich. Je besser das Arbeitsklima und das zwischenmenschliche Verhältnis, desto besser die Motivation und die Chance, dass die Betreuerin nach der Pause wieder zurückkommen wird.

Nach polnischem Arbeitsrecht beträgt eine wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden, die ähnlich wie im deutschen Arbeitsrecht bis zu 48 Stunden/Woche überschritten werden darf. Erfahungsgemäß gleichen sich die Mehrarbeitszeiten mit den Pausen der nächsten Tage oder Wochen immer wieder aus.

Rahmenbedingungen

Der Pflegekraft muß in Ihrem Haushalt ein Zimmer zur Verfügung gestellt werden, in dem ein Bett, eine Sitzmöglichkeit und ein Fernseher bereit gestellt wird. Internetanschluß ist sehr wünschenswert jedoch kein muß. Die Pflegekraft sollte die Möglichkeit bekommen alle paar Tage bei sich zuhause anzurufen. Das Bad muss mitbenutzt werden dürfen oder ein eigenes Bad sollte zur Verfügung gestellt werden.

Wie lange dauert es, bis die zusammen ausgesuchte Pflegekraft  eintrifft?

Ab dem Zeitpunkt der Auftragsvergabe kann die Pflegekraft schon in drei Tagen bei Ihnen vor Ort sein. In Ausnahmefällen kann es schneller sein.

Sind die ausgemachten monatlichen Kosten endgültig?

Ja, die in der Preisliste genannten Beträge beinhalten alle Kosten (Versicherungen, soziale Abgaben, Steuern, Fahrkosten). Die Pflegekraft ist in Polen legal angestellt. Die gesetzlich geregelten Feiertagszuschläge müssen noch berücksichtigt werden. Es kann natürlich vorkommen, daß die Anforderungen sich mit der Zeit ändern, dies ist zur gegebenen Zeit nochmals zu berücksichtigen.


Wie lang ist die Kündigungsfrist?

Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen und gilt für beide Seiten.


Wann bekomme ich die erste Rechnung?

Die Bearbeitungsgebühr und die erste Monatsrechnung wird Ihnen nach dem eintreffen der Pflegekraft zugeschickt. Die Folgerechnung folgt jeweils zum Anfang des folgenden Monats und ist innerhalb von 7 Tagen zu entrichten. 



Warum wechselt sich das Pflegepersonal?

Das Pflegepersonal hat in den meisten Fällen für die Dauer der Arbeitszeit eine Familie in Polen zurück gelassen. Ist in Polen ansässig und wird kaum ihr Heimatland für länger als 2 Monate verlassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Außerdem hat diese Arbeitsaufteilung auch seine Vorteile.

  • keine Urlaubsproblem (eine Pflegekraft hat immer frei)
  • bessere Abwicklung von Notfällen (wird z. B. eine Pflegekraft krank, haben wir immer eine andere die sich mit der Situation auskennt und bei Bedarf einspringt)
  • Heimweh bewegt sich im Rahmen was wiederum die Motivation steigert.